Autoaufkleber

„Bitte ein Bit“, so titelt der klassische Autoaufkleber, der mit Abstand am weitesten verbreitet ist, aber die Palette dieser Produkte ist natürlich deutlich größer. Nicht nur die Nordschleife, Fußballvereine, oder Aufkleber von Freizeitparks zieren Fahrzeuge, die sich heute auf Deutschlands Straßen befinden.

Die Königsklasse der Autoaufkleber, die so genannten Vinyls, findet man eher in der Tuning Szene. Hier gibt es tausende verschiedene Motive, vom Alien, über Flammen, Rennflaggen und natürlich auch einfachen Farbflächen, ist alles vertreten, was gefällt. Solche Autoaufkleber sind natürlich nicht einfach irgendwelche Aufkleber, sondern sie müssen ganz besondere Ansprüche erfüllen. Die meisten werden recht permanent angebracht, so dass sie sich nicht einfach wieder lösen dürfen, auch nicht in einer Waschstraße. Genau an dieser Stelle sollte natürlich besonders Wert auf festen halt, und perfekten Sitz gelegt werden, zumal einfach Verzierungen nicht unbedingt das einzige sind was angebracht werden soll.

Autoaufkleber, in großer Größe, sind mittlerweile sogar in der Lage eine komplette Lackierung zu ersetzen. Was natürlich besonders im Bereich der Taxiunternehmen gerne eingesetzt wird, um die Fahrzeuge später besser verkaufen zu können, ist auch für Privatleute nicht uninteressant. Auch wenn diese Autoaufkleber nicht gerade billig sind, und eine komplette Lackierung auch nur dann unnötig machen können, wenn der darunter liegende Lack in sehr, sehr gutem Zustand ist, handelt es sich bei diesen Aufklebern um das Absolute Highlight.

Ebenfalls zu den Autoaufklebern zählen Tönungsfolien, bei denen natürlich ähnliche Ansprüche gestellt werden, wie beim klassischen Autoaufkleber. Da diese allerdings, in der Regel, im inneren des Wagens angebracht werden ist ihre Haftung eher selten durch Reinigungsmittel oder Waschstraßen bedroht. Aber auch hier muss natürlich ein ganz besonderes Maß an Sorgfalt bei der Produktion gehalten werden. Diese Produkte verlangen eher einen UV Filter, und/oder eine gewisse Farbechtheit beim durchschauen. Kritisch werden diese Autoaufkleber erst dann, wenn es dunkel wird, denn dann müssen sie immer noch transparent genug sein, das man nach hinten noch etwas sehen kann.

Der Bereich der Autoaufkleber ist also ein umfangreicher Bereich, der nicht unterschätzt werden sollte. Der Autoaufkleber ist, nicht mehr länger nur, ein Dekoelement, sondern ein Funktionselement, das wichtige Funktionen ausführt, und besonders pflegend wirken kann.